Direkt zum Hauptbereich

Rezension: Das Gespenst von Killingly Hall

Autor: Paul Finch 
Verlag: Piper
 Preis: 9,00 € [D] 9,30 € [A]
Seiten: 231
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3-492-30973-8
Gleich kaufen?
                                Inhalt:
Paul Finch wünscht creepy Christmas! Fünf gruselige Geschichten, rund um die besinnlichste Zeit des Jahres. Egal ob hinterhältige Hexe, kinderfressendes Gespenst oder tote Schwertkämpfer, diese Weihnachten ist alles möglich! Diese, mal etwas anderen Weihnachsgeschichten erwarten euch:
Die Weihnachtsgeschenke, Mitternachtsgottesdienst, Das verzauberte Haus, Die Mummenschanzspieler und Das Gespenst von Killingly Hall.  

                                                                                                                Cover:
 Ich mag das Cover sehr, da es doch sehr gut zum Buch passt und auf weihnachtliche Art schaurig ist.

                                                                                                           Schreibstil:
Paul Finch's Schreibstil ist fesselnd und er schafft es immer zum richtigen Zeitpunkt Spannung aufzubauen.
                                                            
                         Meine Meinung:  
Weihnachtlich - schauriger Lesespaß! Mein erstes Weihnachtsbuch dieses Jahr und gleich ein Highlight! Ein Buch für alle die sich gern gruseln und Lust auf etwas andere Weihnnachtsgeschichten haben. Für mich war das Buch einfach perfekt für diese momentane übergangszeit, in der ich irgendwie total in Weihnachtsstimmung bin, aber erst Halloween vor der Tür steht 😂. Aber ich kann mir natürlich auch sehr gut Vorstellen, das Buch in der Weihnachtszeit zu lesen. Alle Geschichten hatten eine schöne weihnachtlich- gruslige Atmosphäre und ich habe das lesen sehr genossen. Die Mummenschanz - Spieler. Aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Ich habe zuerst etwas gebraucht um in die erste Geschichte reinzukommen, aber ansonsten eine gelungene Abwechslung! Für mich war auch die erste Geschichte die eher schwächste, aber okay. Leider etwas vorhersehbar, was mir persönlich aber nicht so viel ausgemacht hat. Es hätten ruhig noch eine Handvoll mehr Geschichten sein können. 😁

                            Fazit:
Weihnachtlicher - gruselspaß, der mich überzeugen konnte. Gut, für zwischendurch. Aber überzeugt euch selbst😉 ❤❤❤❤💔/5 Herzen. 

Ich danke dem Piper Verlag, für das Rezensionsexemplar 😊 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gemeinsam Lesen

   Gemeinsam Lesen ist eine Aktion die von  Schlunzen - Bücher , die von Asaviel`s Bücherallerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen - Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Zeit und Lust dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte nutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam - Lesen Logo! 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Zurzeit lese Das Glück an Regentagen und ich bin bei Seite 207. Zum Buch   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?   "Im Flussblick - Zimmer, indem Gabe schläft - genau wie damals als Kind -, stellt er sich Mae vor, wie sie sich in ihrem Zimmer für ihr Date zurechtmacht." 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? Bisher finde ich es ganz wundervoll! Es ist eine schöne, tragische und sehr bewegende Liebesgeschichte und es passt einfach

Top Ten Thursday

  Hallo ihr lieben😊💕 Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei tut sich leider noch nicht viel, was weihnachtliche Gefühle angeht😅 Dennoch hier passend zur Adventszeit mein TTT Beitrag. Ich weiß nicht ob es bei allen Büchern ersichtlich ist, aber für mich jedes davon perfekt in die Weihnachtszeit😄 Das Thema heute: Zeige deine 10 liebsten Bücher für die Weihnachtszeit -Der goldene Kompass   -Das Gespenst von Killingly Hall   -Grimms Märchen   -Smaragdgrün   -Morgen, Findus, wird`s was geben   -Weihnachten mit Astrid Lindgren   -Endlich wieder gschaff`t   -Eine Weihnachtsgeschichte   -Sinabell - Zeit der Magie   -Frost Kuss   Welche Bücher lest ihr um Weihnachten herum am liebsten?  

Gemeinsam Lesen

  Gemeinsam Lesen ist eine Aktion die von  Schlunzen - Bücher , die von Asaviel`s Bücherallerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen - Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Zeit und Lust dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte nutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam - Lesen Logo! 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   Ich lese gerade Gregs Tagebuch 12 - Und Tschüss und bin auf Seite 102. Zum Buch   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? "Da fiel mir auf, dass im Badezimmer überall Aufkleber hingen, die einem ein schlechtes Gewissen machen sollten, wenn man saubere Sachen haben wollte." 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? Gregs Tagebuch ist und bleibt Kult. Es macht immer viel Spaß beim Lesen und es gehört definitiv zu den Sachen, für die man nie zu