Freitag, 26. August 2016

Rezension: Being Beastly - Der Fluch der Schönheit


Autor: Jennifer Alice Jager 
Verlag: Impress 
Preis: 3,99 € 
Format: Ebook 
ISBN: 978-3-646-60256-2
Gleich kaufen?



                                  Inhalt:  
Valeria, das wahrscheinlich schönste Mädchen im ganzen Königreich, wurde ihr Leben lang darauf vorbereitet, einen reichen Adligen zu heiraten und ihre Familie somit im Stand aufsteigen zu lassen.
Doch als sie an ihrem 16. Geburtstag vor den König tritt, und erfährt wen sie heiraten soll, ist Valeria todunglücklich. Sie soll den kaltherzigen Grafen von Westwood heiraten, auf dem und dessen Land ein Fluch liegen soll und sich zahlreiche gemeine Gerüchte ranken. Bei ihm angekommen, findet sie auch genau das vor: Ein altes, heruntergekommes Anwesen und einen Verlobten, der sie nicht mal ansieht und sie am liebsten sofort wieder weggeschickt hätte. Doch bald bekommt sie in einem dunklen Gang eine Chance hinter die Fassade des Grafen zu sehen... Auch lernt sie den sympathischen Liam, den Leibarzt Westwoods kennen...  Aber was hat es mit dem mysteriösen Fluch auf sich?

                                Cover: 
Märchenhaft schön😍 Allein schon die Farbe ist wundervoll❤ Ich hoffe sehr, dass das Buch auch mal als Print erscheint. Brauche es unbedingt im Regal 😊😄
  
                           Schreibstil: 
Mir gefällt der Schreibstil der Autorin sehr. Sie schafft es letztendlich immer, mich in die Märchenwelt zu versetzen.


                        Meine Meinung: 
Anfangs hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen. Ich habe dann auch zwischendurch noch Rubinrot gelesen und das Buch derweil pausiert. Als ich dann allerdings weitergelesen habe, habe ich angefangen die Geschichte zu mögen und habe das Buch recht schnell beendet. Ich fand die Charaktere auch sehr spannend. Vorallem Graf Westwood hat es mir richtig angetan. Es war sehr interessant, dann auch nach und nach mehr von ihm zu erfahren und wie er wirklich ist. Generell fand ich den Wandel toll, den er und die anderen im Buch durchmachten. Am Ende gab es auch ein paar sehr überraschende Wendungen und es wurde sehr emotional 😊 Das Ende sowie der Epilog waren für mich das schönste, auch wenn ich es schade finde, das schon vorbei ist. Natürlich war auch die Geschichte mit dem Fluch sehr interessant... Aber ich will nicht zuviel verraten, was hier echt schwer ist😂 Lest es einfach selbst. 😉


                               Fazit:
Eine schöne Märchenadaption, die meiner Meinung nach zwar nicht ganz an Sinabell rankommt, aber definitiv Lesenswert ist. Vorallem Fans von Märchenadaptionen sollten dieses Buch unbedingt lesen! ❤❤❤❤/❤❤❤❤❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen