Direkt zum Hauptbereich

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese momentan Being beastly und bin bei 49%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Es waren nur ein paar Meilen bis zum Anwesen der Northweyls.

3. Was willst du zu deinem aktuellen Buch unbedingt loswerden? 

Mir gefällt das Buch bis jetzt ziemlich gut. Ich habe ein bisschen gebraucht um in die Geschichte reinzukommen, aber finde sie jetzt echt toll. Auch den Schreibstill der Autorin mag ich sehr.  

4. Hast du eine Mindest - oder Höchstmenge
an Seiten, die du liest? 

Ja, ich habe eine Mindestmenge (Nach oben ist alles offen😂😉). Wenn ich Schule habe, oder einfach nicht soviel Zeit zum lesen, nehme ich mir täglich immer mindestens 50 Seiten vor. In den Ferien dann mindestens 100 Seiten, wobei es meistens mehr wird😂

Kommentare

  1. Huhu Selina!

    "Being Beastly" liest ja momentan irgendwie auch jeder. ;) Ich bin noch nicht ganz überzeugt, ob es was für mich ist. Generell mag ich Märchenadaptionen ja schon...aber ich bin noch etwas unsicher.
    50 Seiten nehme ich mir in der Regel auch immer vor, aber ich sehe das eher locker, da ich an manchen Tagen deutlich mehr lese, kann ich auch ein paar lesefreie Tage verschmerzen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hi Selina,
    dieses Buch subt noch bei mir aber habe vor es nächsten Monat zu lesen wie viele andere auch. Hoffe nur es gelingt mir :-)

    Liebe Grüße

    Betti

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    das Buch steht noch auf meiner Wunschliste :) Es ist schön, dass es dir bisher gefällt, ich wünsche dir noch viel Spaß.
    Ich habe keine Mindestmenge, sondern lese, wenn ich Zeit und Lust habe. Ich kann aber verstehen, dass du es anders hältst.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    "Being Beastly" sieht man momentan ja recht häufig und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.
    Ich selber habe keine Mindestmenge, weil ich einfach nach Lust und Laune lese. Mir ist es auch egal, wenn ich mal nur 10 Seiten am Tag lese.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    tolles Buch! :)
    Hatte bei der letzten Frage dieses mal so kleinere Problemchen, hab sie aber glaub ich doch noch ganz gut hinbekommen. :D Kannst gerne vorbeischauen, wenn du Lust hast. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Selina, :)
    von Jennifer Alice Jager habe ich erst vor kurzem ein Buch gelesen und ich fand ihren Schreibstil auch echt toll. :) Being Beastly wird bestimmt auch bei mir einziehen. :) Ich mag Die Schöne und das Biest auch sehr. :) Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich habe, wenn man es pro Tag sieht, eine Mindestmenge von 0. :D Es gab nämlich auch schon Tage, an denen ich nichts gelesen habe, weil ich keine Zeit hatte oder aus anderen Gründen.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu =)

    Das Buch sagt mir gar nichts. :-o Da hast Du mich jetzt aber neugierig gemacht! ^^ Die letzte Frage habe ich ähnlich beantwortet, aber lustig wie unterschiedlich die Antworten ausgefallen sind. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  8. Huhu =)

    Das Buch sagt mir gar nichts. :-o Da hast Du mich jetzt aber neugierig gemacht! ^^ Die letzte Frage habe ich ähnlich beantwortet, aber lustig wie unterschiedlich die Antworten ausgefallen sind. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lesemonat: August

Hallo ihr lieben😊💕 Zurück aus dem Urlaub zeige ich euch heute meinen leider wieder schwachen Lesemonat Augut. Ich hatte eine ziemliche Leseflaute, die ich, dank einem ganz besondere Buch, zum Glück überwunden habe.😍😊 Irgendwie war einfach zu viel los und mein Leben besteht gerade hauptsächlich aus Bewerbungen😅🙈 Trotzdem waren meine insgesamt drei Augustbücher klasse...😄   -Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance "Eine wunderschöne und tiefgründige Geschichte, die zeigt, das man nie die Hoffnung verlieren sollte." Autor: Estelle Laure Verlag: Fischer Seiten: 256 Bewertung: 💗💗💗💗💗 >Zur Rezi< -Aqua - Im Zeichen des Meeres "Gelungene Fortsetzung, in deren Fokus Anas  Leben in der Akademie liegt."  Autor: Anne Buchberger Verlag: IVI Seiten: 492 Bewertung: 💗💗💗💗💔    >Zur Rezi<   -Zwetschgendatschikomplott "Wie gewohnt herrlicher bayrischer Lesespaß. Eberhofe

Rezension: Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt

Autor: Jeff Kinney Verlag: Baumhaus Format: Hardcover/Ebook Seiten: 224 Preis: (HC) 14,99€ [D] Reihe: Gregs Tagebuch #13 ISBN: 978-3-8339-3659-3 Gleich kaufen?   Dieser Beitrag enthält Werbelinks :) Inhalt: Greg und seine Familie sind nun aus den Tropen zurück - zurück im kalten Winter. Die ganze Stadt wurde eingeschneit, die Schulen fallen aus. Für Greg die perfekte Gelegenheit die Tage mit Videospielen zu verbringen. Doch seine Mom hat ganz andere Pläne. Sie zwingt ihn zum rausgehen und somit ins Kriegsfeld. Die Kinder aus der Nachbarschaft bekämpfen sich in einer riesigen Schneeballschlacht. In ihrem selbst gebauten Fort versuchen Greg und sein Freund Rupert sich zu behaupten, verlieren in dem Chaos jedoch schnell den Überblick... Meine Meinung: Auch diesesmal sorgt Greg wieder für einige Schmunzler bei Jung und Alt. Ungewollt in eine Schneeschlacht geraten, versuchen er und Rupert das beste aus der Situation zu  machen. Siegessicher bauen sie ein Fort und rüsten

Rezension: Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken (Hörbuch)

*Dieser Beitrag beinhaltet Werbung Autor: John Green Erzähler: Birte Schnöink Verlag: Hörbuch Hamburg Dauer: 7:10 Format: Hörbuch Preis: 12,99€ ASIN: B077RX9T31 Gleich kaufen?   *Mit  Legimi  kostenlos lesen? Inhalt: Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch große Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein großes Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht. Cover: Ich mag es persönlich sehr gerne, zumal die