Sonntag, 15. Januar 2017

Rezension: Magnus Chase - Das Schwert des Sommers

Autor: Rick Riordan 
Verlag: Carlsen 
Preis: 19,99€ (D), 22,50€ (A)
Seiten: 557
Format: Hardcover 
Reihe: Magnus Chase 1#
ISBN: 978-3-551-55668-4 
Gleich kaufen? 

"Mythen sind nichts anderes, als Geschichten über Wahrheiten, die wir vergessen haben" 







Inhalt:
Magnus ist seit dem Tod seiner Mutter obdachlos. Tag für Tag schlägt er sich auf der Straße durch. Seine einzigen Freunde sind Blitz und Hearth, die ebenfalls obdachlos sind. Doch an seinem 16 Geburtstag soll sich so einiges ändern... Er erfährt das seine Cousine Annabeth und sein Onkel Randolph auf der Such nach ihm sind. Und das, wo er sie doch seit der Beerdigung seiner Mutter nicht mehr gesehen hat. Allerdings wird es  noch ein Stück kurisoser... Randolph behauptet Magnus sei der Sohn eines nordischen Gottes. Als dann auch noch der Feuerriese Surt, auftaucht, muss Magnus seine Kraft unter Beweis stellen. Er opfert sein Leben um Surt zu besiegen und landet in Walhalla, der Ruhmeshalle gefallener Helden... Von dort flieht er, um das Schwert des Sommers zu finden. Nur mit seiner Hilfe, soll es möglich sein, dem Fenriswolf neue Ketten anzulegen und Surt erneut zu besiegen. Auf seiner Reise wird Magnus natürlich von seinen Freunden begleitet...

Cover:
Wie schon bei Percy Jackson und den Kane Chroniken, gefällt mir auch hier das Cover wieder sehr gut. Es passt prima zu Inhalt und macht einem richtig Lust zum lesen.

Schreibstil: 
Ich finde Ricks Schreibstil einfach genial! Es immer wahnsinnig spannend und es gibt jede Menge zum schmunzeln.

Meine Meinung:
Wieder mal einfach genial! Dieses mal versetzt Rick uns in die Welten von Asgard. Tolle und starke neue Charakter erwarten einen, gepaart mit einer spannenden Story. Magnus ist definitiv nicht der typische Held und absolut kein Kämpfer, dafür aber mutig, sympathisch und voller guter Ideen. In Walhalla lernt er einige neue Freunde kennen. Die Walküre Sam zum Beispiel, welche leider nicht besonders beliebt bei den anderen Walküren ist. Wer Percy kennt, wird auch die vielen Anspielungen lieben! Die Tatsache, das Annabeth Magnus Cousine ist, finde ich total genial. Die Beschreibungen zu den einzelnen Personen, vorallem die der Götter, sind mal wieder zum schmunzeln. Blitz und Hearth fand ich auch super, aber ich möchte euch nicht spoilern... Magnus muss das Schwert seines Vaters finden, um damit den Weltuntergang zu verhindern. Leider gehört dazu auch, den Fenriswolf erneut zu fesseln und das, wo er ein Probleme mit Wölfen hat. Teilweise verliert sich der Rotefaden des Buches ein wenig, am Ende ist aber jedes Detail toll und auch überraschend. Ein Buch, beidem ich jede Menge Spaß beim lesen hatte und die Charaktere alle ins Herz geschlossen habe.
 Ich würde sagen, Rick Riordan hat es mal wieder geschafft! Ich freue mich schon sehr auf Band 2, vorallem, da es mal wieder ein Ende mit Cliffhanger war..

Fazit: 
Ein absolutes Muss für Percy und Fantasy Fans! Und sehr unterhaltsam! ❤❤❤❤❤/5

"Bei  Meinem Leben, Magnus, ich schwöre, dein Vater ist ein nordischer Gott. Und jetzt Beeil dich! Wir haben nur noch 2 min. Parkzeit!" 

Kommentare:

  1. Hallo Selina,

    Ich muss zugeben, dass ich noch keinen einzigen "Percy Jackson"-Teil gelesen habe und mich auch überhaupt nicht auskenne. Kannst du mir sagen, wie dieses Buch jetzt mit der Hauptreihe in Verbindung steht? Wie viele Teile wird es geben? Und meinst du es lohnt sich noch, das Ganze mit 15 Jahren anzufangen?
    Übrigens bin ich gleich mal als Leserin geblieben und würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen :)

    Alles Liebe,
    Laura.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Laura 😊
    Magnus Chase ist eine eigenständige Reihe, man kann die Bücher also auch gut lesen, wenn man Percy nicht kennt. Es gibt nur immer wieder ein paar lustige Verwicklungen mit der Percy Jacksen Reihe. Ich glaube es wird 3 Bände geben. Ist aber noch unklar, ob weitere erscheinen. Ich finde es lohnt sich immer die Reihen von Rick Riordan zu lesen 😊

    Liebe grüße,
    Selina 🌸

    PS. Schaue gleich mal bei dir vorbei 😉

    AntwortenLöschen