Direkt zum Hauptbereich

Lesewoche

 
Huhu😊💖
Heute bin ich mal etwas später dran mit meinem Beitrag😂
Aber besser spät als nie😄 

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Zeitlich sah es die Woche nicht so gut aus. Ich habe in zwei Wochen mein erstes Praktikum in diesem Jahr und muss bis dahin am besten noch zwei weitere Stellen finden😆
Nichtsdestotrotz hatte habe ich jede freie Minute ausgenutzt😊  



2.Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Ich habe  Herrscherin der Tausend Sonnen gelesen, was mir wahnsinng gut gefallen hat und lese seit heute Das Glück an Regentagen.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen? 
Ich denke mal die Rezi zu Weißzeit😄

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
   Am Wochenende möchte ich Das Glück an Regentagen beenden und dann werde ich Die zweite  Luft lesen😄
   
5. Welches war das traurigste welches das lustigste Buch, das du je gelesen hast?
Eines der traurigsten war für mich bestimmt Abendsonne, gleichzeitig auch eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Jesien, also der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit😂😁😍
Das lustigste ist schon etwas schwieriger. Ich denke da mal spontan an Mörder Anders und seine Freunde, ich fand es einfach genial komisch😀   

Und wie war eure Lesewoche?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gemeinsam Lesen

   Gemeinsam Lesen ist eine Aktion die von  Schlunzen - Bücher , die von Asaviel`s Bücherallerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen - Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Zeit und Lust dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte nutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam - Lesen Logo! 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Zurzeit lese Das Glück an Regentagen und ich bin bei Seite 207. Zum Buch   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?   "Im Flussblick - Zimmer, indem Gabe schläft - genau wie damals als Kind -, stellt er sich Mae vor, wie sie sich in ihrem Zimmer für ihr Date zurechtmacht." 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? Bisher finde ich es ganz wundervoll! Es ist eine schöne, tragische und sehr bewegende Liebesgeschichte und es passt einfach

Top Ten Thursday

  Hallo ihr lieben😊💕 Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei tut sich leider noch nicht viel, was weihnachtliche Gefühle angeht😅 Dennoch hier passend zur Adventszeit mein TTT Beitrag. Ich weiß nicht ob es bei allen Büchern ersichtlich ist, aber für mich jedes davon perfekt in die Weihnachtszeit😄 Das Thema heute: Zeige deine 10 liebsten Bücher für die Weihnachtszeit -Der goldene Kompass   -Das Gespenst von Killingly Hall   -Grimms Märchen   -Smaragdgrün   -Morgen, Findus, wird`s was geben   -Weihnachten mit Astrid Lindgren   -Endlich wieder gschaff`t   -Eine Weihnachtsgeschichte   -Sinabell - Zeit der Magie   -Frost Kuss   Welche Bücher lest ihr um Weihnachten herum am liebsten?  

Gemeinsam Lesen

  Gemeinsam Lesen ist eine Aktion die von  Schlunzen - Bücher , die von Asaviel`s Bücherallerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen - Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Zeit und Lust dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte nutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam - Lesen Logo! 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   Ich lese gerade Gregs Tagebuch 12 - Und Tschüss und bin auf Seite 102. Zum Buch   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? "Da fiel mir auf, dass im Badezimmer überall Aufkleber hingen, die einem ein schlechtes Gewissen machen sollten, wenn man saubere Sachen haben wollte." 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? Gregs Tagebuch ist und bleibt Kult. Es macht immer viel Spaß beim Lesen und es gehört definitiv zu den Sachen, für die man nie zu